Die AWO Nord:

Erfolgreich durch Basisnähe!

Der AWO-Kreisverband Mönchengladbach hat vor geraumer Zeit beschlossen, seine Ortsvereine entsprechend den Stadtbezirken der Stadt Mönchengladbach zu gliedern. Zum 1.7.2015 wurden somit die Ortsvereine Nord, Süd, Ost und West gegründet.

 

Der Ortsverein Nord entstand durch den Zusammenschluss der bisherigen Ortsvereine Stadtmitte und West(Hardt). Im Bereich unseres Ortsvereins befinden sich die beiden Begegnungsstätten des Kreisverbandes:  „AWO-Eck“ und „Hardt“.  Zusammen mit den hauptamtlichen Leitungen bilden die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter das jeweilige Team der Begegnungsstätten. Wöchentlich bis vierzehntägig trifft man sich zur sog. Helferkonferenz, auf der die Ereignisse der vergangen Woche(n) besprochen und analysiert sowie die kommende Arbeit vorbereitet werden. Somit entsteht eine enge Verknüpfung zwischen den Begegnungsstätten und den Mitgliedern des Ortsvereins.

 

Das „AWO-Eck“ befindet sich im Gebäude auf der Rheydter- Ecke Brandenberger Straße. Dort ist zugleich die Geschäftsleitung und Verwaltung des Kreisverbandes und seiner gemeinnützigen „Töchter-GmbHs“. Ausserdem ist dort auf der Brandenberger Str. 3-5  auch der Ortsverein Nord erreichbar.

 

In der Begegnungsstätte Hardt auf der Tomper Str.2, „im Schatten der Nikolauskirche", war  auch das Quartiersprojekt „In Hardt zu Hause“ von 2014 bis 2017angesiedelt.

 

Aufgaben und Ziele sowie zahlreiche Informationen zur gesamten AWO-Arbeit finden Sie unter  www.awomg.de.

 

Aktuelles und insbesondere Veranstaltungen des Ortsvereins und der beiden Begegnungsstätten werden auf dieser Homepage  veröffentlicht.

 

 

AWO Ortsverein Nord

im Kreisverband

Mönchengladbach e. V.

Brandenberger Str. 3-5
41065 Mönchengladbach

Druckversion Druckversion | Sitemap
© AWO Ortsverein Nord im Kreisverband Mönchengladbach e.V.