2017

Tagesfahrt ins Phantasialand am 4.5.2017

Wieder hatte die AWO-Nord in Verbindung mit dem AWO-Eck eingeladen, das Phantasialand zu besuchen. Und wie immer folgten fast 50 Teilnehmer der Einladung, hatte das Phantasialand dankenswerterweise  wieder in seiner Unterstützung für Verbände mit sozialen Aufgaben den Eintrittspreis spendiert! So war die Fahrt, für die lediglich die Busfahrt bezahlt werden musste, schnell ausgebucht.

Und auch diesmal wurde für die Teilnehmer der sehr gemischt zusammengesetzten Gruppe (Groß und Klein, Alt und Jung) in Brühl eine Riesenprogrammauswahl geboten. Beim einzigen Regenschauer waren die Meisten der Gruppe gerade im Musarteum mit seiner tollen 40minütigen Varietèshow. Aber ob Eislaufschau, 4-D Kino, chinesische Balanceakte, Aktionshow Jump etc. – man schaffte es kaum in dem 5,5 Stunden langen Aufenthalt.

Und natürlich für die jüngste und jüngere Generation: von Bolles Riesenrad und

Geister-Rikscha über Wildwasserbahnen bis hin zu Mine Train, Black-Mamba Achterbahn und Taron (schnellster Multi-Launch-Coaster). Also für jeden Geschmack und Wagemut etwas…

Und alle Fahrtteilnehmer haben auch glücklich alles überstanden, gab es ja auch genug Auswahl an Restaurants, Bistros, Kaffees und Eisshops, die zu Pausen einluden. Reiseleiter Uli Bunkowitz hatte zusammen mit seinem „Assistenten“ Peter Holz etwas Mühe, zur Abfahrtszeit alle Gäste wieder an Bord des Reisebusses zu bekommen…

Eine Tagestour, über die alle begeistert waren und die auch Zukunft weiter stattfinden sollte, wenn das Phantasialand ruft und sogar einlädt!

Das AWO-Eck tanzte in den Mai

Über 70 Gäste waren am 28.4.2017 der gemeinsamen Einladung des Ortsvereins Nord und des AWO-Ecks gefolgt, um fröhlich zu feiern und vor allem zu tanzen.

Wie immer waren die Räume  wunderschön geschmückt, auf den Tischen sah man frühlingshafte Dekorationen und einen herrlichen, großen Fliederstrauß.

Sylvia Gielessen begrüßte alle und führte durchs Programm. Für die Musik, die auch dann immer mehr zum Tanzen animierte, sorgte DJ Hans.

Aber auch das Klönen kam nicht zu kurz, zumal es eine große Auswahl von Kuchen und Torten gab. Kalorien hin oder her: alles wurde verputzt! 90 Lose in Form von nummerierten „Klopfern“ wurden gekauft; diese mit Genuss getrunken und aus den Losen wurden die Mai-Majestäten gezogen: Maikönigin – Uschi Sommer und Maikönig – Udo Oellers. Ihr Ehrentanz zu „Der Mai ist gekommen“ wurde von einem vielstimmigen Chor der Gäste begleitet, die sich schon jetzt alle auf das Sommerfest am 30. Juni freuen. 

Osterfrühstück im AWO-Eck am 12.4.2017

 

Rund 70 Gäste fanden sich am Mittwochvormittag bei uns zum Osterfrühstück ein. Es gab Leckeres vom Buffet!!!

 

Das komplette Team des AWO-Ecks hatte alles daran gesetzt, den Gästen den Morgen schön zu gestalten.

 

Der selbstgemachte Eiersalat war in Windeseile verzehrt und die Gäste ließen sich die große und leckere Auswahl am Buffet schmecken. 

Auch wurde die eine oder andere Flasche Sekt geleert. 

 

Am Ende  brachte dann auch noch der "Osterhase" in Gestalt von Sylvia Gielessen  ein buntes Ei für jeden Gast. Wie in jedem Jahr wurden 200 bunte Eier, die während der Woche an alle Gruppen verteilt wurden, von lieben Stammgästen gesponsert. Dafür herzlichen Dank. 

 

Alle Besucher dankten dem ehren- und hauptamtlichen Team für die Vorbereitung und Durchführung der Veranstaltung und insbesondere das geschmackvolle „österliche Ambiente“ mit liebevoll selbst gebastelten Wand– und Tischdekorationen.

Frohe Ostern!

AWO Ortsverein Nord

im Kreisverband

Mönchengladbach e. V.

Brandenberger Str. 3-5
41065 Mönchengladbach

Druckversion Druckversion | Sitemap
© AWO Ortsverein Nord im Kreisverband Mönchengladbach e.V.